Sommer vhs / Kursdetails

Sommer vhs: Kaufhäuser - Leben von den schönen Dingen

Kursnummer E23127
Beginn Di., 23.06.2020, 09:30 - 11:30 Uhr
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Anton Rottenkolber

Die Kaufhäuser des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts prägten mit ihren prunkvollen Fassaden das Stadtbild. Oft aus kleinen Läden entstanden wurden sie zu großen Einkaufstempeln mit einem allumfassenden Sortiment und zu Konkurrenten der kleinen Läden. Gesangsabende, Restaurants, Teestuben, Lichtreklame, Lieferung der Ware und Umtausch waren Angebote der Kundenbindung. Zugleich war ihr Angebot auf unterschiedliche Einkommensgruppen ausgerichtet. Viele der alten Münchner Waren- und Bekleidungshäuser waren in jüdischem Besitz und geben Zeugnis vom Schicksal ihrer Eigentümer und Angestellten in der Zeit des Nationalsozialismus. Neben den Kaufhäusern entwickelten sich aus Schneidereien große Bekleidungshäuser. Unser Weg vom Karlstor zum Jakobsplatz macht mit der Geschichte der Häuser mit den schönen Dingen vertraut.



Kurs abgeschlossen



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
23.06.2020
Uhrzeit
09:30 - 11:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Karlstor