/ Kursdetails

Haie: majestätische Kreaturen - bedrohte Räuber ?!

Kursnummer H21027
Beginn Mi., 22.09.2021, 19:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Dr. Matthias Voigt

Haie wurden in der Vergangenheit durch verschiedene Kinofilme als blutrünstige Monster dargestellt und stehen schon seit jeher als Inbegriff für die menschliche Urangst (im Meer) gefressen zu werden. Und doch sind diese majestätischen Räuber heutzutage durch Überfischung massiv in ihrem Fortbestand gefährdet, manche Arten stehen kurz davor ausgerottet zu werden. Zudem werden Haie durch Umweltgifte, z.B. Methylquecksilber u.a. belastet, die den menschlichen Verzehr von Haifleisch als bedenklich erscheinen lassen. Aber was bedeutet das für uns?
Haie, als die "Polizei der Meere", und ihre Vorfahren sind schon seit über 400 Mio. Jahren existent. Aktuell sind ca. 550 Haiarten bekannt, die weltweit, in allen aquatischen Bereichen vorkommen, mit sehr unterschiedlichen Körperbauweisen, Reproduktionsstrategien und Beutespektren.
Dieser Vortrag soll einen generellen Überblick über die Evolution der Haie, ihre Anatomie, Biologie und Fortpflanzungsstrategien geben, klärt über das richtige Verhalten bei einer Haiattacke auf, und beleuchtet daneben die Aspekte des Haischutzes & Fischereimanagements.

In Kooperation mit der vhs nord






Kursort

Online




Termine

Datum
22.09.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Online