Online:Berühmte Sänger der Schallplatten-Ära

Kursnummer H23028
Beginn Mi., 26.01.2022, 14:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 45,00 €
Dauer 5x
Kursleitung Richard Eckstein

Seit Ende des 19. Jahrhunderts gibt es die technische Möglichkeit, Gesang akustisch aufzuzeichnen und damit die Stimmen von Interpreten für die Ewigkeit zu konservieren. Da extrem hohe wie tiefe Frequenzen von Sopranistinnen oder Bassisten zunächst noch jenseits des möglichen Aufnahmespektrums liegen, erweist sich die dunkel getönte Tenorstimme eines aus Neapel stammenden Sängers als ideal. Sie passt genau! Und sein Gesang fasziniert das Opern- wie das neue Plattenpublikum fast zwei Jahrzehnte lang überall auf der Welt. Über Enrico Caruso (1873-1921) wird man später treffend sagen: "He made the grammophone and the grammophone made him." Dem Phänomen der männlichen Tenorstimme, Carusos Vorbildern, Konkurrenten wie Nachfolgern " bis hin zu Piotr Beczala, Jonas Kaufmann und Klaus-Florian Vogt " ist dieser 1. Kursteil der "Berühmten Sänger" gewidmet. Mit zahlreichen Klang- und Videobeispielen!






Kursort

Online




Termine

Datum
26.01.2022
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Online
Datum
02.02.2022
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Online
Datum
09.02.2022
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Online
Datum
16.02.2022
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Online
Datum
23.02.2022
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Online