Der Straßen-Doc Unterwegs mit den Ärmsten der Gesellschaft

Kursnummer E21107
Beginn Mo., 30.03.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Gerhard Trabert

Gerhard Trabert ist ein internationaler Krisenarzt und bundesweit bekannt als der "Arzt der Armen". Er ist Mediziner, Sozialarbeiter, Professor und Buchautor. Wenn er nicht gerade in Katastrophengebieten unterwegs ist, sind seine Patienten seit über 20 Jahren Wohnungs- und Mittellose, Deutsche und Ausländer, denen er eine kostenlose medizinische Behandlung gibt. Er begegnet den armen Menschen auf Augenhöhe und gibt ihnen ein Stück Würde zurück. In diesem Buch erzählt er seine berührendsten Erlebnisse und schafft ein Bewusstsein dafür, stehenzubleiben, genauer hinzuschauen und selbst zu handeln. Für ihn ist jede einzelne Begegnung ein Stück persönliche Lebensqualität, das man mit Geld nicht bezahlen kann. Sein Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Humanität und richtet sich gegen alle Formen bürgerlicher Gleichgültigkeit.

Ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Menschlichkeit

Berührende Begegnungen mit den Ärmsten der Gesellschaft

Eine sensible Reportage über soziale Ungerechtigkeiten

Prof. Dr. Trabert ist Hochschullehrer des Jahres 2019 und erhielt für sein Engagement unter anderem das Bundesverdienstkreuz.



Aktuell ist für diesen Kurs keine Anmeldung möglich

Portrait

Gerhard Trabert

© Andreas Reeg
Portrait

Gerhard Trabert bei der Arbeit

© Andreas Reeg
Portrait

Gerhard Trabert leistet Hilfe

© Andreas Reeg
Portrait

Gerhard Trabert betreut hilfsbedürftige Menschen

© Andreas Reeg


Kursort

vhs, Ahornring 121, Raum 3.1

Ahornring 121
82024 Taufkirchen
 

Termine

Datum
30.03.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Ahornring 121, vhs, Ahornring 121, Raum 3.1