Kursdetails
Kursdetails

Die Vortragskarte Frühjahr 2024 (hier bestellen)

Anmeldung möglich (86 Plätze sind frei)

Kursnr. 241-21032
Beginn Di., 20.02.2024, 19:00 - 20:00 Uhr
Dauer 22x
Kursort Siehe Kursbeschreibung
Gebühr 25,00 €
Alternativkurse

Kursbeschreibung

Für 25 € unsere Vorträge erleben!

Die Karte gilt für alle untenstehenden Vorträge und kostet einmalig pro Semester 25 €.

Die Vorträge finden in der Volkshochschule, dem Kultur & Kongresszentrum, der Gemeindebücherei oder als Onlinekurs für zu Hause statt:


232-2212        Kaiseradler und Pardelluchs        Di, 20.02.2024        19:00        Manfred Siering

232-1033        Zagreb — Kulturstadt im südöstlichen Europa        Di, 27.02.2024        19:00        Karolina Novinscak

241-2123        Peace Now? Israel und die Golfstaaten         Mi, 28.02.2024        19:00        Uriel Kashi

241-21011        Wo Wasserfälle fliegen lernen        Mo, 04.03.2024        19:00        Fam. Luger

241-2320        Frauen und Mädchen der Residenz        Do, 07.03.2024        19:00        Petra Rhinow

241-2121        Israel, Gaza und kein Ende?        Mo, 11.03.2024        19:30        Robert Staudigl

241-2120        Frauen im Iran        Di, 12.03.2024        19:00        Shole Pakravan

241-2112        Münchner Jakobsweg von Karlsfeld nach Lindau        Mi, 13.03.2024        19:00        Fam. Weinmann

241-22324        Ein Abend für Baumfreunde        Do, 14.03.2024        19:00        Edgar Wenisch

241-2106        Auf dem Jakobsweg von Bad Aibling nach Santiago        Mo, 18.03.2024        19:30        Alois Hackermeier

241-2118        Eisbär im Fischernetz        Mi, 20.03.2024        19:00        Birgit Lutz

241-23101        Napoleon und Bayern        Mo, 25.03.2024        18:00        Georg Reichlmayr

241-2124        Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung – Patientenverfügung Mi,        17.04.2024        19:00        Walter Hylek

241-23108        Carmen Rohrbach - Im Reich der wilden Felsen        Mi, 17.04.2024        19:00        Carmen Rohrbach

241-2119        Russland und Putin        Do, 18.04.2024        19:30        Udo Lielischkies

241-2129        Früher war mehr Verbrechen        Fr, 26.04.2024        19:00        Nina Batram und Katharina Kolvenbach

241-2125        Erben und Vererben        Mo, 29.04.2024        19:00        Walter Hylek

241-2122        Iran: Sponsor von Hamas und Hisbollah?        Mo, 06.05.2024        19:30        Robert Staudigl

241-2128        Winston Churchill        Mo, 13.05.2024        19:00        Franziska Augstein

241-2111        Europa vor der Wahl        Mi, 15.05.2024        19:00        Jochen Zellner

241-2307        Der Teppich von Bayeux        Mi, 15.05.2024        15:30        Frank Henseleit

241-2127        Judenhass - Eine Geschichte ohne Ende?        Di, 11.06.2024        19:00        Sebastian Voigt

241-21024        Werner Herzog        Do, 20.06.2024        20:00        Christian Reisenberg

241-22323        Vulkanismus in Deutschland        Do, 11.07.2024        19:00        Prof. Dr. Gerhard Woerner



Bitte denken Sie  daran, die Karte ist nicht auf andere übertragbar!

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Trotz Vortragskarte.

Selbstverständlich können unsere Vorträge auch weiterhin einzeln gebucht werden.

Portrait

Manfred Siering

Manfred Siering ist Vorsitzender der Ornithologische Gesellschaft in Bayern e.V. und Stellvertretender Vorsitzender des Bund Naturschutz in Bayern e.V. in der Kreisgruppe München. Zudem ist er Vizepräsident der Freunde der Zoologischen Staatssammlung München e.V. Seit vielen Jahren erfreut Manfred Siering unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit seinem allumfassenden Wissen zu unserer heimatlichen Pflanzen- und Tierwelt bei seinen naturkundlichen Rundgängen.

Kurse des Dozenten


Jochen Zellner

Stellv. Akademieleiter bei der Europäische Akademie Bayern e. V.

Kurse

Portrait

Albrecht Vorster

Albrecht Vorster, 1985 in Köln geboren, studierte Biologie und Philosophie an der Universität Freiburg sowie der Université de La Réunion. Derzeit promoviert er am Institut für medizinische Psychologie der Uni Tübingen über Gedächtnisbildung im Schlaf der Meeresschnecke Aplysia. Außerdem ist er mehrfacher Science-SlamGewinner.

Kurse des Dozenten

Portrait

Birgit Lutz

Birgit Lutz ist zweimal auf Skiern von der russischen Eisstation Barneo zum Nordpol marschiert und hat Grönland durchquert. Nach einer Reise zum Nordpol im August 2007 spezialisierte sich die ausgebildete Journalistin auf die Arktis. Ihr anfänglich sportlich-entdeckendes Interesse an der Polregion hat sich im Lauf der Jahre verändert, hin zu Aufklärung und Bewahrung. Als Expeditionsleiterin hält sie an Bord von Schiffen Vorträge u¨ber das gefährdete Ökosystem und ist auch an Land eine gefragte Vortragsrednerin. Für das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung arbeitet Birgit an einem Plastik-Projekt. Ihre unter anderem in der Su¨ddeutschen Zeitung oder dem Magazin des Schweizer Tagesspiegels erschienenen Reportagen wurden mehrfach ausgezeichnet. Fu¨r „Heute gehen wir Wale fangen“ verbrachte sie drei Monate in Ostgrönland, in ihrem neuen Buch „Nachruf auf die Arktis“ geht sie auf und nach einer Spitzbergen-Reise mit Experten den Ursachen und Folgen des Klimawandels auf den Grund. Vorträge über Frauen wollte sie eigentlich nie halten – sieht aber mit Bedauern, dass das immer noch nötig ist. Birgit Lutz lebt am Schliersee.

Kurse der Dozentin

Portrait

Carmen Rohrbach

Info zur Autorin Die promovierte Biologin Carmen Rohrbach ist eine der bekanntesten Reiseschriftstellerinnen der Gegenwart. Geboren in Bischofswerda, aufgewachsen in Bautzen und Freyburg an der Unstrut wurde sie nach einem Fluchtversuch und zweijähriger Haft aus der DDR freigekauft und arbeitete am Max-Planck-Institut Seewiesen. Inzwischen hat sie fast die halbe Welt erkundet, immer allein, höchstens in Begleitung von Dromedar, Pferd oder Esel. Das Abenteuer-Gen wurde ihr schon in die Wiege gelegt, ebenso das Fernweh, die Sehnsucht nach neuen Erfahrungen und Begegnungen.

Kurse der Dozentin

Portrait

Petra Rhinow

25 Jahre Volkshochschule! "So lange arbeite ich schon mit viel Freude als Dozentin für Kunst und Geschichte mit Kindern und Erwachsenen bei der VHS. Nach all diesen Jahren bin ich immer wieder und aufs Neue begeistert von Münchens kulturellen Schätzen, vom Lebensstil in dieser Stadt, den versteckten und idyllischen Orten und sich neu entwickelnden Vierteln. Und es macht mir großen Spaß meine Freude mit Ihnen zu teilen. Als Münchner "Ureinwohner" habe ich ab 1987 Pädagogik mit Schwerpunkt "Geschichte der Erziehung und Bildung", mittlere und neuere Kunstgeschichte mit Schwerpunkt "Barock" und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München studiert. 1995 habe ich mein Studium mit dem Magister Artium abgeschlossen. Ich würde mich freuen, Sie bei einer neuen Stadtführung, einem online-Vortrag oder im Museum wieder zu sehen oder kennen zu lernen!" Ihre Petra Rhinow

Kurse der Dozentin

Portrait

Udo Lielischkies

Udo Lielischkies kennt Russland wie nur wenige ? seit Wladimir Putin 1999 an die Macht kam, berichtete er für die ARD aus dem riesigen Land. Seit 2006 war er Fernsehkorrespondent im ARD-Studio Washington, seit dem 1. Juli 2007 auch dessen stellvertretender Leiter. Im August 2012 kehrte er als Korrespondent nach Moskau zurück. Von April 2014 bis zu seinem Ruhestand im September 2018 war er Leiter des ARD-Studios in Moskau. Nach seinem Ausscheiden schrieb Lielischkies das Buch "Im Schatten des Kreml – Unterwegs in Putins Russland", das im Oktober 2019 beim Verlag Droemer-Knaur erscheint.

Kurse des Dozenten

Portrait

Nina Batram

Nina Batram ist Prähistorikerin und Podcasterin. Nach Abschluss ihres Studiums der Ur- und Frühgeschichte, Ägyptologie und Vorderasiatischen Archäologie leitete sie zunächst verschiedene Ausgrabungsprojekte in Deutschland. 2016 ging sie schließlich nach Großbritannien und wechselte ins Museumsmanagement, was es ihr ermöglicht, ihre Leidenschaft für die Vermittlung historischer Inhalte in ihre Arbeit einzubringen. Seit 2020 produziert sie nun mit ihrer besten Freundin aus Studentinnenzeiten erfolgreich den historischen True-Crime-Podcast Früher war mehr Verbrechen, arbeitet im Management eines großen deutschen Museums und lebt in der Nähe von Kiel.

Kurse der Dozentin


Kurs teilen:


Für diese Kurse haben sich Teilnehmende auch interessiert: