Sie befinden sich hier:

Am Mittwoch, 13.9. stellten sich die Bundestagskandidaten der im Kreistag vertretenen Parteien Fragen des Publikums vor Ort und denen der Zuschauer im Facebookstream der SZ.

Nach kurzen Begrüßungen von Bürgermeister Ullrich Sander und vhs-Leiterin Silvia Engelhardt führte Moderator Lars Brunckhorst (SZ) locker in den Abend ein: Die Kandidaten konnten ihre "Alltagsnähe" unter Beweis stellen, indem sie beispielsweise den Preis einer MVV-Monatskarte von Taufkirchen nach München schätzen sollten.

Nach diesem kurzen warm-up hatten die Kandidaten die Möglichkeit ihre wichtigsten Anliegen für die kommende Legislaturperiode zu erläutern, bevor es an die Fragen aus dem Publikum ging. Bereits vor Beginn der Veranstaltung hatten die Zuhörer im voll besetzten Kultur- und Kongresszentrum mehr als 100 der bereitliegenden Fragebögen ausgefüllt, auf denen sie die Möglichkeit hatten, gezielt Fragen an einen oder alle Kandidaten zu stellen. Die Mitarbeiterinnen der Volkshochschule fassten die Fragen zu Themenblöcken zusammen und leiteten sie an Moderator Lars Brunckhorst weiter. 

Bei der regen Diskussion die sich aus den schriftlichen Fragen - sowohl vor Ort als auch auf Facebook -, und den vielen Wortmeldungen aus dem Publikum ergab konnten sich alle Anwesenden ein ausführliches Bild der Kandidaten und Ihrer Programme machen.

Einig waren sich alle darin, dass zumindest im Landkreis München von Politikverdrossenheit nichts zu spüren ist. Der vollbesetzte Veranstaltungssaal des Kultur- und Kongresszentrum Taufkirchen zeigte, dass das Interesse an Politischen Themen und deren Vertretern nach wie vor groß ist.

Haben Sie die Diskussion verpasst? Auf unserer Facebookseite können Sie sie nachhören!

Bilder der Gesprächsteilnehmer
Silvia Engelhardt, vhs mit Bürgermeister Ullrich Sander
Am Mikrofon: Anton Hofreiter
Silvia Engelhardt, vhs
 

Eine Kooperation der vhs Taufkirchen, der Süddeutschen Zeitung und dem Kultur & Kongresszentrum Taufkirchen

Logo vhs Taufkirchen
SZ-Sponsoring
Logo Kultur & Kongress Zentrum Taufkirchen